Mittwoch, 3. August 2011

Erziehungsmaßnahme

Da es wiederholt vorkam das ich völlig unmotiviert meine
Arbeitszeit einfach nur abgesessen habe, bin ich nun zu
folgender Regel übergegangen.

Ich streiche mir einfacherweise mein zur Verfügung stehendes Taschen-
Spass- und Haushaltsgeld.

Das heisst ich muß mir mein Geld wieder selbst verdienen.
Je voller, aktiv geleisteter Arbeitsstunde zahle ich mir selbst 10Euro.

Kommentare:

  1. Hey Setzer,

    Bist du selbstständig und versucht dir selbst einen Rahmen zu setzen oder ist das wirklich eine reine Erziehungsmaßnahme und das übrige Geld wandert in einen Straf-Topf?

    Ansonsten, kopf hoch. Versuch dich zu motivieren und belohnen, anstatt dich zu bestrafen :-)

    Gruß,
    EXE

    AntwortenLöschen
  2. Nicht selbstständig ich habe ein kleines Unternehmen.
    Es ist doch eine Belohnungsform, wenn ich mit meiner Leistung zufrieden war zahle ich mir mehr Taschengeld (Zum verprassen ;-))

    AntwortenLöschen