Mittwoch, 31. August 2011

August 2011

Der August war toll, viel Sonne, Strand und Meer habe
ich mir erhofft, stattdessen Regen, schlechte Zahlen und Malheur de Kack.

Aufstellung unverändert.
Gesamtbetrag 95.530,-
macht ein knappes minus von Euro 1635,- im Bereich des Wertpapierdepot.

Es sei noch anzumerken das ich für ca. Euro 500,-
Aktien eines Unternehmens gekauft habe welches ich mir mal vorher
genauer angeschaut und analysiert habe....., den Titel nenne ich hier nicht.
Abwarten ob die Mühe lohnt.

Mit sparen und investieren ist jedoch erst einmal vorbei,
überleben ist nun angesagt, momentan rechne ich mit einem Zahlungsausfall
von 40000,- vermutlich wird dieser meine GmbH mitreißen.

Also viel zu tun, Gespräche mit der Bank und im privaten Umfeld
laufen, habe wohl gerade den Endgegner vor mir.


Kommentare:

  1. ich wünsche dir ausdauer, geschick und das nötige glück beim kampf!

    AntwortenLöschen
  2. Durchhalten und vom Ziel nicht abbringen lassen!

    So ein Rückschlag ist schon ordentlich hart, aber im Endeffekt - wenn du dein Ziel in Augen behältst - wird er irgendwann wohl nur eine Kerbe am Bettpfosten sein!

    Viel Glück und lG Lukas

    www.anleitung-zum-reichtum.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir viel Glück beim Erreichen der Zielgrade und dein Weg dorthin, soll gepflastert sein mit Humor, Spass, Kreativität und ein gewisses Maß an Gelassenheit.
    Ende der 90ziger hatte ich ein ähnliches Ziel.
    Mit 50 wollte ich 1 Million Deutsche Mark haben.
    Es funktioniert durchaus. Ein langer Atem ist hilfreich, vor allem aber der Spass an der eigenen Idee und Entscheidungsfreudigkeit, wenn sie geboten ist.
    Ich wünsche dir einen guten Erfolg!
    Lieben Gruss, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Das würde ich auch meinen. nicht aufgeben! Immer zielgerichtet Arbeiten und sich nicht davon abbringen lassen. Der Weg ist das Ziel!
    Natürlich muss man aber auch auf der anderen Seite realistisch bleiben und Risiken abschätzen. Viel Erfolg noch!

    AntwortenLöschen