Donnerstag, 31. Oktober 2013

Finanzübersicht Oktober 2013

Der Oktober, ein guter Börsenmonat, ist vorbei.
Dax steht bei 9000 Punkte.

Finanziell sieht es bei mir wie folgt aus.
Immobilie         € 65.000
Wertpapiere    €  22.393
Cash                          10
------------------------------
 Gesamt           € 87.403,-

Im Vergleich zum Vormonat ein plus von € 1968,-

Abgesichert habe ich wie bereits geschrieben die Daimler Aktie
und den Call auf BASF. Ansonsten wird es weitergehen wie
zuletzt im Regelwerk beschrieben.
Zur Zeit tendiere ich noch dazu die Verluste durch Nachkauf
zu verringern und einfach aussitzen, viel Erfahrung habe
ich damit noch nicht, also tun und lernen.

Passive Einnahmen Monat Oktober
Miete          € 372,-
Dividenden  €  29,-
--------------------------
Gesamt       € 401,-





















Donnerstag, 24. Oktober 2013

Daimler

Die Aktie hat wieder etwas angezogen und
steht mittlerweile mit +51% im Depot.

Der Kursgewinn in Euro beträgt 614,
die jährliche Dividende steht dagegen bei Euro 66,-

Ich werde den Daimler daher per Trailing Stop Loss
absichern und weiter fahren..


Donnerstag, 17. Oktober 2013

Mein Regelwerk ab Oktober 2013

Zu oft agiere ich zu nervös tausche Positionen, oder Kaufe zu früh nach und habe dadurch schon des öfteren in das sprichwörtliche Messer gegriffen. (RWE, Commerzbank, K+S)
Um mich selbst zu diszplinieren habe ich mir nun folgende Regeln auferlegt.

1. Sparquote jetzt € 800,- Bislang mal mehr mal weniger.
    Nun per Dauerauftrag etwas weniger, dafür aber regelmäßig
    (ab März 2014 €700,-)

2. Nur 1xTitel Zukauf pro Kalenderjahr 2013=13Positionen.

3. Nachkauf erst bei mind.15% Verlust.

4. Kein Nachkauf seit +1Jahr ab -10%

5. Kein Nachkauf seit +2Jahren ab - 5%

6. Kein Nachkauf seit 3Jahren ab +/- 0%

7. Nur ein Nachkauf innerhalb von 3 Monaten der gleichen Position

8. Nachkaufbetrag maximal 50% der verfügbaren Summe.

9. Ab € 10.000 Cashreserve,
    für die Hälfte des monatlichen Sparbetrags entweder
    Nachkauf freie Auswahl oder Optionsschein.

10. Jährliche Anpassung der Sparquote um mind. € 100,-
    

Durch diese Maßnahme möchte ich stetiger und mit mehr System investieren, erhoffe mir dadurch auch den Aufbau einer Cashreserve um bei größeren Rücksetzern nicht nur mit tränendem Auge dazustehen.


Etwas vergessen, hat jemand noch andere Tips????



Freitag, 4. Oktober 2013

K+S fällt...

mhhh so langsam sollte ich mir mal Gedanken über ein paar Investitionsregeln machen,
zu oft greife ich ins fallende Messer



Donnerstag, 3. Oktober 2013

K+S

Mutig oder Dummheit???

Der Grad ist sehr schmal.
Aufgestock habe ich soeben 54x K+S

Dienstag, 1. Oktober 2013

Finanzübersicht September 2013

Alle Positionen sind unverändert.
€ 65.000 Immobilie
€ 20.376 Wertpapiere
€        59  Tagesgeld
---------------------
€ 85.435 Gesamt  im Ergebnis  € -328,- zum Vormonat.

Passive Einnahmen
€ 372,- Miete
€   31,- Dividenden
-------------------
€ 403,-

Ob zum Jahresende noch die € 90.000 fällt????