Montag, 8. März 2010

Direktversicherung, Kostenaufteilung

Mittlerweile hat sich die Versicherung
bezüglich der Aufteilung des Betrages gemeldet.

Der Monatsbeitrag von Euro 159,- wird wie folgt verwendet.

9,16 Beitragsbefreiung bei BU (brauch ich nicht)
14,39 Verwaltungskosten ???? (will ich nicht, schon genug an Prämie bezahlt)
0,40 Risikobeitrag ???? (habe mehr das Gefühl das ich das Risiko trage)
68,54 Bildung der Garantieleistung (oh wie schön, Rendite von ca. 1%)
66,51 Fondsanlage (na denn, man to)

Attraktiv ist das ganze nicht, nun wie auch immer, jetzt ist zu spät.
Ich werde den Vetrag jetzt so durchziehen,
jedoch der Dynamik widersprechen.
Die Fondsbeiträge werde ich in den
Carmignag Investissement A überschreiben.
Hop oder Top und auf Wiedervorlage im Jahre 2038

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen